FAQ

FAQ

ALLGEMEIN

Bietet ihr auch ein Komplettset an?

Ja, wir bieten ein Komplettset in unserem Shop an. Lediglich die LED Lampe ist nicht inkludiert.

Das Set kannst du hier bestellen:
Komplett-Set aufrufen

Funktioniert das mit jedem Kühlschrank?

Solange der Kühlschrank funktioniert, im Prinzip ja. Wobei wir eine Größe zwischen 1,2 und 2 Meter empfehlen, da bei kleineren Geräten die Kühlleistung oft nicht ausreicht. Altgeräte sind auch möglich. Wichtig ist, dass die Geräte kein Gefrierfach oder komplexe Abtau-Automatiken etc. haben, da diese den Prozess beeinflussen können.

Wie können Pflanzen in einem geschlossenen System überhaupt überleben?

Die meisten Menschen nehmen fälschlicherweise an, dass Pflanzen unbedingt Frischluft benötigen deswegen und in einem komplett geschlossenem System nicht überleben können.
Tatsächlich haben Pflanzen aber nur zwei Anforderungen an die sie umgebende Luft:

  1. CO2 muss aus der Luft aufgenommen werden können.
    Unser Controller regelt den CO2 Gehalt der Luft aktiv, verbrauchtes CO2 wird sofort nachgefüllt. Es kann sogar ein höherer CO2 Gehalt als in der Atmosphäre eingestellt werden um das Pflanzenwachstum zusätzlich zu boosten.
  2. Wasser muss an die Luft abgegeben werden können.
    Für den Nährstofftransport aus den Wurzeln muss die Pflanze Wasser verdunsten können. Steigt die Luftfeuchte dadurch über das eingestellte Niveau schaltet unser Controller den Kühlschrank ein um zu entfeuchten. Die Luftfeuchtigkeit bleibt somit stets im optimalen Bereich.

Besteht keine Schimmelgefahr?

Nein.

Die Luftfeuchtigkeit wird mit unserem System aktiv kontrolliert und immer im optimalen Bereich gehalten. Da Temperatur und Luftfeuchtigkeit unabhängig gesteuert werden können ist es sogar möglich Pflanzen über einen sehr langen Zeitraum langsam zu trocken, ohne dass eine Gefahr für Schimmel besteht.

Verbraucht das nicht extrem viel Strom?

Der Stromverbrauch von unserem System liegt auf dem selben Niveau herkömmlicher Growschränke. Bei selber Lampenleistung kommt bei unserem System der Stromverbrauch des Kühlschranks dazu, dafür entfällt die Filteranlage.

SETUP

Ich kann das WLAN meines Controllers nicht finden!

Probiere bitte folgende Schritte:

  1. Stell sicher, dass dein Controller vollständig gebootet hat.
    Die LEDs sollten alle durchgehend gelb oder grün leuchten. Wenn die LEDs im Kreis laufen ist der Controller gerade beschäftigt. Bitte beachte, dass vor allem nach einem Update, der Bootvorgang bis zu 10 Minuten dauern kann.
  2. Probier deinen Controller neu zu starten.
    Stecke dazu die USB Stromversorgung für ca 10sek aus und anschließend wieder ein. Warte, wie oben beschrieben, bis dein Controller gebootet hat.
  3. Probier deinen Controller auf Werkseinstellungen zurückzusetzen.
    Halte, nachdem dein Controller gebootet ist, den Button in der Gehäuseoberseite, bis alle LEDs von blau auf gelb gewechselt haben. Warte danach bis dein Controller neu gebootet hat.

Ich bin mit dem WLAN verbunden, die App findet aber meinen Controller nicht!

Beim Verbinden mit dem WLAN zeigen viele Smartphones per PopUp die Warnung “Kein Internet über dieses Netzwerk”.

Diese Meldung muss unbedingt bestätigt werden! Wird sie das nicht, ist das Smartphone nicht vollständig mit dem
WLAN verbunden und die App kann nicht arbeiten.
Manchmal kann es etwas dauern bis diese Meldung kommt, deswegen warte bitte kurz auf der Seite mit den
WLAN Einstellungen bis du zurück zur App wechselst.

Sollte dies nicht zum gewünschten Erfolg führen, kannst du noch Probieren den Flugmodus deines Smartphones zu aktivieren.

Sollte dein Controller noch immer nicht gefunden werden, probier dich über den Punkt “Erweitert” direkt auf die Addresse 10.20.30.1 zu verbinden.

Warum schaltet sich tagsüber bei mir das Licht aus?

Das Licht schaltet sich aus um deine Growbox vor Überhitzung zu schützen. Dies kann mehrere Gründe haben:

  • Deine Pflanzen sind noch zu klein.
    Da der Kühlschrank in erster Linie zur Regulierung der Luftfeuchte dient, kann er nur dann laufen, wenn genug Wasser verdunstet wird. Bei kleinen Pflanzen ist die Verdunstung noch sehr gering, der Kühlschrank läuft entsprechend selten und die Abwärme der Lampe wird unzureichend abgeführt.
  • Deine Heizung ist zu stark.
    Wenn sich deine Lampe öfters ausschaltet, direkt nachdem die Heizung ein- und wieder ausgeschaltet wurde (siehe App → Grafen) ist deine Heizung zu stark und die Temperatur schwingt über.
    Du kannst probieren unter Einstellungen → Expertenmodus → Heizung die Leistung zu verringern, bis das Problem nicht mehr auftritt.
  • Deine Lampe ist zu stark.
    Ein handelsüblicher Haushaltskühlschrank kann in etwa 100W an Lampenleistung gegen kühlen. Wenn du wesentlich mehr an Lampenleistung einsetzen willst, musst du auch einen entsprechend stärkeren Kühlschrank (z.B. aus der Gastronomie) einsetzen.

Und was kann ich jetzt tun?

Erstmal keine Sorgen machen. Während Pflanzen zwar empfindlich auf eine Unterbrechung der Dunkelperiode in der Nacht reagieren, ist eine kurze Pause am Tag unproblematisch.

Bei recht kleinen Pflanzen (Sämlinge, Stecklinge) empfehlen wir die Verwendung des “Greenhouse Modus”. Wähle dazu in den allgemeinen Einstellungen das Preset “Greenhouse” oder stell die Regelfunktion auf “Nur Temperatur”. Bitte beachte, dass deine Pflanzen dabei abgedeckt sein müssen, da sie sonst austrocknen!

Funktioniert das mit jedem Kühlschrank?

Solange der Kühlschrank funktioniert, im Prinzip ja. Wobei wir eine Größe zwischen 1,2 und 2 Meter empfehlen, da bei kleineren Geräten die Kühlleistung oft nicht ausreicht. Altgeräte sind auch möglich. Wichtig ist, dass die Geräte kein Gefrierfach oder komplexe Abtau-Automatiken etc. haben, da diese den Prozess beeinflussen können.

ANBAU

Wie oft muss ich jetzt wirklich gießen?

Das hängt natürlich stark von deinem Setup ab, vor allem von der Größe der Pflanzen und Töpfe. Im Allgemeinen kannst du aber davon ausgehen, dass nur in Etwa 1/10 der normalen Menge benötigt wird.

Beachte aber bitte, dass es dadurch leicht möglich ist seine Pflanzen zu über wässern!

Achte auf das Gewicht deiner Töpfe, die Erde sollte immer nur feucht und nicht nass sein. Im Zweifelsfall bleib eher auf der trockenen Seite, deine Töpfe können oben ruhig 1 – 2cm tief ausgetrocknet sein.

Welches Medium und welchen Dünger soll ich benutzen?

Prinzipiell ist unser System für jedes Medium und jeden Dünger geeignet.

Wir empfehlen jedoch, vor allem Anfängern, mit Erde und festem Dünger zu arbeiten. Die richtige Dosierung von Flüssigdünger kann bei unserem System etwas schwierig sein, da Gießmenge stark von herkömmlichen Systemen abweicht. Festdünger, der einfach der Erde beigemengt wird, ist deswegen optimal, da hier die Düngegabe unabhängig von der Gießmenge erfolgen kann.

Warum schaltet sich tagsüber bei mir das Licht aus?

Das Licht schaltet sich aus um deine Growbox vor Überhitzung zu schützen. Dies kann mehrere Gründe haben:

  • Deine Pflanzen sind noch zu klein.
    Da der Kühlschrank in erster Linie zur Regulierung der Luftfeuchte dient, kann er nur dann laufen, wenn genug Wasser verdunstet wird. Bei kleinen Pflanzen ist die Verdunstung noch sehr gering, der Kühlschrank läuft entsprechend selten und die Abwärme der Lampe wird unzureichend abgeführt.
  • Deine Heizung ist zu stark.
    Wenn sich deine Lampe öfters ausschaltet, direkt nachdem die Heizung ein- und wieder ausgeschaltet wurde (siehe App → Grafen) ist deine Heizung zu stark und die Temperatur schwingt über.
    Du kannst probieren unter Einstellungen → Expertenmodus → Heizung die Leistung zu verringern, bis das Problem nicht mehr auftritt.
  • Deine Lampe ist zu stark.
    Ein handelsüblicher Haushaltskühlschrank kann in etwa 100W an Lampenleistung gegen kühlen. Wenn du wesentlich mehr an Lampenleistung einsetzen willst, musst du auch einen entsprechend stärkeren Kühlschrank (z.B. aus der Gastronomie) einsetzen.

Und was kann ich jetzt tun?

Erstmal keine Sorgen machen. Während Pflanzen zwar empfindlich auf eine Unterbrechung der Dunkelperiode in der Nacht reagieren, ist eine kurze Pause am Tag unproblematisch.

Bei recht kleinen Pflanzen (Sämlinge, Stecklinge) empfehlen wir die Verwendung des “Greenhouse Modus”. Wähle dazu in den allgemeinen Einstellungen das Preset “Greenhouse” oder stell die Regelfunktion auf “Nur Temperatur”. Bitte beachte, dass deine Pflanzen dabei abgedeckt sein müssen, da sie sonst austrocknen!

Warum steigt nachts der CO2 Pegel?

Das ist ein natürliches Phänomen. Die Pflanzen verbrauchen nachts den Zucker, den sie tagsüber per Photosynthese gebildet haben. Der Zucker wird dabei mit Sauerstoff verdaut und es entsteht CO2, welches über die Blätter der Pflanze abgegeben wird.

Auch in der Erde kann CO2 durch natürliche Prozesse entstehen. Vor allem bei der Verwendung von Biodünger entsteht CO2 durch bakterielle Prozesse. Manchmal wird direkt nach der Gabe von Biodünger sogar so viel CO2 produziert, dass auch tagsüber ein Anstieg bemerkbar ist.

Was bedeutet der vierte Sensorwert?

Der vierte bei den Sensoren angezeigte Wert ist das Dampfdruckdefizit oder VPD.

Dabei handelt es sich um einen aus Temperatur und Luftfeuchtigkeit errechneten Wert, nicht um einen eigenständigen Sensor. Der VPD beschreibt wie leicht Wasser verdunstet und wird von einigen Growern als Anhaltspunkt dafür genommen, wie gut es den Pflanzen in ihrer Umgebung geht. Es ist jedoch nicht zwingend erforderlich mit VPD zu arbeiten, du kannst dich genauso gut direkt an Luftfeuchtigkeit und Temperatur orientieren.

Was bedeutet der Prozentwert unter dem Lichtsymbol?

Dieser Wert zeigt an, wie lange die Lampe tagsüber eingeschaltet wird. Ein Wert unter 100% bedeutet, dass dein Controller tagsüber manchmal das Licht ausschalten muss um deine Growbox vor Überhitzung zu schützen.

Ein Wert von 80 – 100% ist normalerweise unproblematisch, wenn dein Wert darunter liegt solltest du dein Setup bzw. deine Einstellungen überarbeiten.

Weitere Informationen findest du hier im FAQ unter “Warum schaltet sich bei mir tagsüber das Licht aus”

Cookie Consent mit Real Cookie Banner